Gallery

Wednesday, 24 April 2013

Mired in Paint

No quilting is happening here as I am in the process of painting most of the rooms in my house. I am now in stage three, stage one being I-can't-believe-my-house-got-that-ratty, stage two is I-had-forgotten-how-much-work-this-is, and stage three I'll-never-ever-finish.
But the bedrooms are done and I am sewing curtains while the paint dries. The picture shows denim drapes made for one of my sons' room. Since I build a cornice over each window the drapes are now too short. To lengthen them I pieced a strip from old jeans and set it at an angle into the drapes. Not only was that an easy project, but I am more than pleased with the  outcome.

Vu que je suis en train de peinturer les pièces de ma maison il n'y a pas de couture qui se fait, mis à part des rideaux. Ces rideaux de denim de la chambre d'un de mes fils sont devenus trop courts puisque j'ai changé la manière de les suspendre. Pour les rallonger j'ai piècé une bande avec des morceaux de vieux jeans. C'étais un project facile dont le resultat me plaît beaucoup.

Kein quilten findet zur Zeit statt da ich dabei bin meine Zimmer anzustreichen. Ich bin über die erste Phase mein-Haus-ist-ja-furchtbar-vergammelt und die zweite Phase das-ist-ja-grausam-viel-Arbeit an der dritten Phase angelangt: ich-werde-nie-fertig-werden.
Aber in den Schlafzimmern fehlen nurmehr die Gardinen, die ich nähe während die Farbe trocknet. Sehr stolz bin ich auf diese Gardinen aus Jeansstoff die ich for Jahren für einen meiner Söhne genäht hatte. Sie waren jetzt zu kurz denn ich hänge sie anders auf, so habe ich aus alten Jeanshosen einen Streifen zusammen gestückelt und eingesetzt. Ein einfaches Projekt daß mir sehr gut gefällt.